Sommerferien-Tipps

Hier gibt es interessante Sommerferien-Tipps für Groß und Klein:

Im Naturparkzentrum Wanninchen in Luckau kann man die unterschiedlichsten Naturerlebnis-Bereiche erkunden und über Bienenlehrpfade bis hin zu Reptiliengehegen vieles beobachten. Sowohl Jung als auch Alt kann vor Ort viel über die Natur und ihre Lebewesen lernen, wenn Sie also ein Naturmensch sind, dann sollten sie sich diesen Ausflug nicht entgehen lassen. Adresse: Wanninchen 1 in Luckau (OT Görlsdorf). Tel. 03544/557755, Öffnungszeiten: Di – So 10-17 Uhr, Preis: Erwachsene 2 Euro, Kinder 1 Euro, Internet: www.wanninchen-online.de

Wie wäre es mit einem Ausflug ins Tropical Island? Sie werden sich einen Tag wie auf einer “tropischen Insel” fühlen. Sie liegen am Strand unter Palmen bei sommerlichen Temperaturen und können mal das schlechte Wetter und alle Sorgen vergessen. Adresse: Tropical-Islands-Allee 1 in Krausnick. Tel: 035477/605050, , Öffnungszeiten: tägl. 24 Stunden, Preis: Erwachsene: 34,50 Euro, Kinder 27,- Euro, Internet: www.tropical-islands.de

Sie haben von Fußball die Nase voll? Dann spielen Sie doch eine Runde Minigolf! Im Minigolf & Bistro in Woltersdorf gibt es 18 Bahnen und die hohen Bäume bieten genügend Schatten, falls es dann doch mal zu warm sein sollte. Adresse: Hochlandstraße 11a in Woltersdorf, Tel.: 03362/298860
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit, Preis: Erwachsene 3 Euro, Kinder 2,50 Euro, Internet: www.minigolf-bistro-im-sportpark.de

Die Kartbahn in Schönerlinde bietet für alle Rennsportbegeisterte eine computergestützte Rennauswertung und mit der Ampelanlage ist für echtes Rennfeeling gesorgt. Die Strecke ist 1400 Meter lang, kann aber bis zu 6 verschiedenen Routen verändert werden. Adresse: Alter Heerweg 3-4 in Wandlitz OT Schönerlinde, Tel.: 030/74777301, Öffnungszeiten: 12-21 Uhr, Preis: Erwachsene 12 Euro, Kinder 9 Euro, Internet: www.kartbahn-schoenerlinde.de

Der Camargue-Pferde-Hof in Altlandsberg bietet viele Angebote zum Beispiel, Ausritte, Reitkurse und Kinderreitferien, als auch einen Streichelzoo, sowie die Hilfe bei der Pferdausbildung, falls sie Hilfe beim Ausbilden ihres Pferdes brauchen. Adresse: Dorfstraße 37 in Altlandsberg (OT Wiesendahl), Tel.: 0171/2780296, Öffnungszeiten: täglich (Reittermine nur nach Absprache), Preis: 30 Euro für einen Wanderritt, Internet: www.camargue-pferdehof.de

Eine Bootstour gefällig? Mieten Sie sich doch ein Boot bei der Bootsvermietung “Werbellinsee”. Ruderboote, Tretboote oder Motorboote. Für umweltbewusste Familien gibt es auch Elektroboote. Von 4 bis 8 Sitzplätzen ist vor Ort alles möglich, ganz nach Ihren Wünschen. Adresse: Altenhofer Dorfstraße 3 in Schorfheide (OT Altenhof), Tel.: 0170/2950730, Öffnungszeiten: Mo – So  10-20 Uhr Preis: ab 6 Euro pro Boot, Internet: www.altenhof-werbellinsee.de

Die Kinder haben Ferien und vor allem die Kleinen wollen beschäftigt werden. Auf zur Sommerrodelbahn nach Teichland. Die Bahn ist über 600 Meter lang und man erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 40 Kilometer die Stunde. Adresse: Zum Erlebnispark 1 in Teichland (OT Neuendorf), Tel. 0151/58859143

Achtung Eisenbahnfans! Kommen Sie mit auf die stillgelegten Bahnstrecken in der Region! Wild-West-Feeling kommt auf bei einer Fahrt mit der Draisinenbahn in Mittenwalde. Von Mittenwalde aus können Sie Töpchin oder auch den Krummensee zu Ihrem Ankunftsbahnhof wählen. Beide Routen führen vorbei an der malerischen Natur Brandenburgs. Eine Tour mit der Draisine dauert knapp 3 Stunden, am Ziebahnhof angekommen,  laden Sie Restaurants für eine kurze Verschnaufpause ein. Internet: www.draisinenbahn.de

Der Gerstensaft gibt Kraft und das schon seit vielen Jahren. Was gibt es schöneres als sich den Sommer auf der eigenen Terrasse, auf Balkonien, am See, im Biergarten, usw. mit einem kühlen Blonden zu versüßen? Wäre es bei all dem Biergenuss nicht mal interessant zu erfahren, wie der edle Tropfen überhaupt von der Hopfenblüte in die Flasche gelangt?  Die Klosterbrauerei in Neuzelle, kann die ganzen Ferien über von Innen besichtigt werden. Jeden Tag werden vor Ort Führungen angeboten. Die 1589 in Neuzelle gegründete Brauerei ist einzigartig, weil es die letzte produzierende Klosterbrauerei in Brandenburg ist. Sie sehen handwerklich klösterliches Brauen, mit einer fast 100 Jahre alten Malzmühle und vieles mehr. Sie gehen auf verschlungenen Pfaden in einem alten Backsteingebäude, begleitet von einem angenehmen Duft nach Malz und Bier. Nach den Führungen können sie die Getränke im Bräustübchen kosten. Und damit auch die Kinder bei dieser Führung auf Ihre Kosten kommen: es gibt auch alkoholfreie Getränke. Internet: www.klosterbrauerei.com

„Je mehr der Wind geht, desto mehr klappern die Mühlen!“ lautet ein altes Sprichwort, welches auf das Windrad in Libbeninchen jedoch nicht zutrifft. Zum einen handelt es sich bei der 1926 errichteten Mühle um eine Stahlkonstruktion, zum anderen diente diese hauptsächlich der Energieversorgung des ansässigen Bauernhofs. Fast 30 Meter ragt das Windrad in die Höhe, dass seit 1990 unter Denkmalschutz steht. In der gesamten Ferienzeit kann der Stahlkoloss auf dem Birkenhof im Lebuser Land besichtigt werden. Auf Anfrage erfahren Sie bei einer Führung Interessantes über die lange und wechselvolle Geschichte des Windrades. Adresse: Arbeitsgruppe Windrad, Am Hafen 2, 16269 Wriezen, Tel: 033456-71 0 55, www.windrad-libbenichen.de

Inmitten einer herrlichen Seenlandschaft erstreckt sich mit einer Gesamtlänge von 502m der sogenannte „Liegende Eiffelturm der Lausitz“. Diesen Spitznamen trägt das Besucherbergwerk F60, eine gewaltige Stahlkonstruktion und sehenswerte Hinterlassenschaft des Lausitzer Braunkohleabbaus. Während einer Führung über die 1991 stillgelegte Förderbrücke im ehemaligen Tagebau Klettwitz-Nord bei Lichterfeld erhalten Sie direkte Einblicke in die Konstruktion und Funktion der Förderbrücke und lernen viel über die Braunkohletagebauten der Lausitz. Atemberaubende Weitblicke über die Landschaft im Wandel ergänzen das einzigartige Erlebnis. In der Sommersaison hat das Besucherbergwerk von Montag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet, am Freitag und Samstag sogar bis 22 Uhr. Adresse: Bergheider Straße 4 in 03238 Lichterfeld, Telefon: 03531/608000, Internet: www.f60.de

Lust auf Verlaufen, Suchen und Finden? Dann sind Sie im naturverbundenen Erlebnispark Irrlandia genau richtig. Diesen Samstag eröffnet das Maislabyrinth im MitMachPark. Neben dem Maislabyrinth gibt es auch weitere Angebote, wie Riesenrutschen, Rollenrutschen, Türenlabyrinth, Wasserspielplatz, Luftschaukel, Wasserbombenwurfanlage und vieles, vieles mehr. Also ist Spaß für alle garantiert. Und wem das noch nicht reicht, der kann zusätzlich beim Besucherquiz teilnehmen, bei dem tolle Preise verlost werden. Der MitMachPark Irrlandia in Storkow hat täglich von 10 bis 18 Uhr bis einschließlich 4. Oktober geöffnet (Schließtage: 7.9., 14.9., 28.9.2015). Adresse: Lebbiner Straße 1, 15859 Storkow. Telefon: 033678 / 41732, Internet: www.irrlandia.de

Haben Sie auch mal wieder richtig große Lust, ins kühle Nass springen? Dann ab ins Freizeit- und Erlebnisbad schwapp nach Fürstenwalde. Das Schwimm- und Wasserparadies bietet Attraktionen, die Sie von Kopf bis Fuß in Erstaunen, Entspannung und Spaß tauchen lassen. Im  Sauna- und Wellnessbereich finden Sie 2 finnische Saunen mit einer Temperatur von 95°C, weiterhin gibt es einen Massageraum, ein Dampfbad, ein Solarium, einen Ruheraum mit Lichttherapie und wem das zu viel ist, der kann sich auch einfach, falls doch die Sonne scheint, in den Liegebereich auf der Außenanlage begeben. Der Spaßfaktor wird so richtig in die Höhe getrieben, wenn man mit der 109 Meter langen Rutsche durch das halbe Schwimmbad düst. Aber das ist nicht alles. Sie können auch mit dem Actionriver, der kleineren Rutsche, die aber trotzdem noch beachtliche 65 Meter lang ist oder dem Wasserfall fahren. Für die Kleinen gibt es natürlich noch weitere erlebniswürdige Attraktionen, wie zum Beispiel dem Drachenpalast oder das Spiel- und Spaßbecken mit vielen Spielgeräten. Wem das noch nicht reicht, kann in den Sportbereich gehen und sich mal so richtig auspowern und falls dadurch der Hunger einsetzt, dann ist im schwimmbadeigenen Restaurant sicher auch etwas für Ihren Geschmack dabei. Übrigens: Sichern Sie sich jetzt HIER Ihren exklusiven Gutschein im Wert von 50 Euro. Der Gutschein ist gültig für zwei Tageskarten für das Spaßbad und die Sauna, inkl. zwei kleine gemischte Salate an der Sauna-Wellness-Bar. Adresse: Freizeitbad Schwapp, Große Freizeit, 15517 Fürstenwalde, Telefon: (03361) 36 37 0, Internet: www.schwapp.de

Haben Sie Lust mit Ihren Kindern klettern zu gehen? Dann sollten Sie den Kletterwald in Lübben besuchen. Erleben Sie die pure Abenteuerlust und entdecken Sie den Wald aus einer ganz anderen Perspektive. Es geht von Baum zu Baum, über Netzbrücken, Wackelstäbe und atemberaubende Seilbahnen. Mit Spaß, Sport und Spiel erklimmen Sie 9 verschiedene Parcours mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Für ganz Mutige gibt es waghalsige Kletter-Attraktionen. Fühlen Sie den puren Nervenkitzel beim 10 Meter Basejump und beim Sprung durch das Spinnennetz. Auch für die ambitionierten Kletterer gibt es einen 10m hohen Kletterturm mit teilweisem Überhang. Hier können Sie ihre Fähigkeiten und Ihr Geschick bis an die Grenzen austesten. Aufregend und spannend wird es auf jedem Fall im Kletterwald Lübben mitten im Spreewald. Schnallen Sie sich Ihre Klettergürtel an erleben Sie ein ganz besonderes Abenteuer! HIER gibt es exklusive Gutscheine. Kletterwald Lübben, Hartmannsdorfer Str. 27 c, 15907 Lübben (Spreewald), Öffnungszeiten: täglich 10-19 Uhr, Preise: Erwachsene ab 18 Jahre 16 Euro , Kinder ab 11 Jahren, Jugendliche, Studenten, Azubis mit Nachweis 13 Euro, Kinder bis 10 Jahre 10 Euro, Kinder 6-7 Jahre 8 Euro.

Spielen Ihre Kinder gerne Cowboy oder Cowgirl? Oder sind Sie fasziniert vom wilden Westen? Dann sollten Sie die Westernstadt El Dorado in Templin besuchen. Sie und Ihre Kinder können für einen Tag Cowboy oder Cowgirl sein, indem Sie, wie früher im wilden Westen, mit der Express-Postkutsche fahren, Gold waschen, Ponyreiten oder Bogenschießen. Außerdem gibt es Stuntshows der Extraklasse, sowie Tanz, Lieder und Geschichten über die Indianer. Wenn Ihnen dass noch nicht reicht, dann lassen Sie sich sicher von den unzähligen Tieren überzeugen, die in der ganzen Westernstadt beherbergt sind. Und wenn Sie Hunger bekommen, dann können Sie, wie im wilden Westen im Salon speisen. Westernstadt El Dorado, Am Röddelinsee 1, 17268 Templin, Öffnungszeiten bis 14. Oktober 2012 von 10 bis 18 Uhr, Preise: Kinder bis 1,20 m Größe Eintritt frei, bis 14 Jahre 10 Euro, Erwachsene 12 Euro, Familienkarte 35 Euro, Gruppenkarte bis 15 Personen 10 Euro pro Person.

Lieben Ihre Kinder Tiere? Und Sie streicheln und gucken sich gerne Tiere an? Der Heimattiergarten in Fürstenwalde ist genau das richtige für Sie und Ihre Kinder. Hier gibt es bis zu 300 Tiere in über 70 Arten zu sehen. Tiere aus dem europäischen Bereich bilden den Schwerpunkt aber es gibt natürlich auch Exoten zu sehen, die in keinem Tierpark fehlen dürfen. Nach dem  Spaziergang durch den Tierpark lädt das Tierpark-Café zum längeren Verweilen ein und die Kinder können sich auf dem Spielplatz vergnügen oder im Streichelzoo mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen. Heimattiergarten Fürstenwalde e.V., Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10b, 15517 Fürstenwalde, Öffnungszeiten: April bis September 9 bis 18 Uhr, Preise Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro.

Mal wieder ‘ne ruhige Kugel schieben? Dann gehen Sie doch ins A10 Bowlingcenter. Hier haben Sie auf 32 Bahnen genügend Platz, um einfach nur Spaß am Spiel zu haben, oder sich mit Freunden einen Wettkampf zu liefern. Fast jeden Tag stehen neue Angebote auf dem Programm, was für eine gelungene Abwechslung sorgt. In den Ferien öffnet das Bowlingcenter schon ab 13 Uhr und bietet gerade für die Ferienkinder ein fabelhaftes Angebot. In den Ferien bezahlt jeder Schüler nur 5 Euro für 2 Std. Spielzeit und bekommt sogar noch ein Freigetränk. Allerdings gilt das nur von Mo bis Fr. A10 Bowling Wildau, Chausseestraße 1, 15745 Wildau, Öffnungszeiten: Mo – Do 13 bis 24 Uhr, Fr –  Sa 13 – 3 Uhr, So 10 – 24 Uhr, Preise: Stunde pro Bahn: Mo, Di, Do : 15 Euro , Mi : 10 Euro Fr – So: 20,50 Euro.

Sind Sie ein sportlich ambitionierter Schwimmer oder eher ein Entspannung-Suchender oder sogar eine freizeitorientierte Familie? Wozu Sie sich auch zählen, in der Fläming Therme, die ab morgen wieder geöffnet hat, sind Sie jederzeit gerne willkommen. Das 25m lange Sportbecken bietet den sportlich Orientierten unter Ihnen genügend Platz um zu trainieren. Die Whirpools, Massageduschen und Saunalandschaften werden denen zu gute kommen, die es eher entspannt mögen. Und für die Kleinen gibt es, sowohl die Reifen- und Turbo-Rutsche, die beide 90m und 57m lang sind und ein Gefälle von bis zu 15% haben, als auch die Kleinkinderwelt die vielfältige Spiel- und Spaßmöglichkeiten bietet. Und für die, die ganz normal schwimmen und baden möchten, hat die Fläming Therme natürlich noch ein großes Badebecken. Fläming Therme, Weinberge 40, 14943 Luckenwalde, Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 22 Uhr.

Copyright © 2021 Hitradio SKW | Alle Rechte vorbehalten