Sing um dein Leben

Sing um dein Leben

Chor? Band? Pop-Gruppe? Nun, diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Denn die Formation “Sing Um Dein Leben”, die 2012 von ihrem musikalischen Coach und Mentor Xavier Naidoo aus der Taufe gehoben wurde, lässt sich nicht so recht in eine der bekannten Schubladen des Musikbusiness stecken. Und das mit voller Absicht. Denn „Sing Um Dein Leben“ soll viel mehr sein als eine musikalische Formation. Es ist als Appell gedacht, als Bewegung.

Initialzündung dieser musikalischen Bewegung war eine eigene TV-Show, die im Oktober 2012 unter dem Titel „Xavier Naidoo & Freunde präsentieren: Sing Um Dein Leben“ auf ProSieben lief. Gemeinsam mit Xavier Naidoo starteten die 14 Sänger ein neues Format der Musikunterhaltung im TV. Neben Sketchen und singenden Promis luden sie das Publikum dazu ein, Songs aus ihrem eigenen Album zu hören.

Ihr erstes Album, das am 12. Oktober 2012 unter dem Titel „Sing Um Dein Leben“ erschien, legte eine Punktlandung hin. Am Tag der Veröffentlichung führte es die iTunes-Charts an und stieg die Woche darauf direkt in die Top-Ten der deutschen Album-Charts ein. Mit dem zweiten Studio-Album „Es geht weiter…“, das am 5. Juli 2013 erscheint, bestätigt die Band alle Erwartungen, die nicht nur ihr Mentor, sondern auch die wachsende Fangemeinde in die Band setzt. Statt auf ausgetretenen Pfaden des Musikbusiness zu wandeln, beweisen die 14 Sänger, dass ihr Bandname keine Worthülse ist. 14 Songs umfasst das Tracklisting. Geschrieben, komponiert und arrangiert haben die Protagonisten ihre Songs, teils in englischer, teils in deutscher und sogar in kurdischer Sprache, größtenteils selbst und sich dabei keinem Musikgenre verpflichtet. „Es geht weiter…“ zeigt den Facettenreichtum einer sympathischen Band, für deren Hörgenuss es keine Altersbeschränkung gibt.

Sing Um Dein Leben, das sind:

Giovanni Costello, der charismatische Italiener, der mit seiner markant-rauchigen Stimme seinen Songs, wie z.B. „Sexy Fast And Furious“, etwas ganz Einzigartiges verleiht. Jeannette Dalia Curta, die mit ihrer jazzigen Stimme beim Titel „Living On A Bright Side“ brilliert. In ihrer Heimat, dem Saarland, hat sie sich bereits einen festen Platz in der Musikerlandschaft ersungen.
 Mic Donet, der Duettpartner von Jeannette bei „Living On A Bright Side“, der mit seinem Top-Five Album „Plenty of Love“ bereits einen Meilenstein in seiner erfolgreichen Solo-Karriere vorweisen kann. Katja Friedenberg, die für die Musik ihr Lehramtsstudium hintenan gestellt hat und von Kassel nach Mannheim zog, verleiht dem Song „Mit geschlossenen Augen“ mit ihrer glasklaren Stimme eine ganz besondere Emotionalität. Rüdiger Skoczowsky, der in der Band die Position des musikalischen Leiters bekleidet und bei der Single-Version von „Mit geschlossenen Augen“ den Gesangspart von Xavier Naidoo ausfüllt. Rino Galiano, der pink-schillernde Paradiesvogel des Teams, der sich mit seinem Gesangskabarett in seiner Heimat Mannheim-Ludwigshafen bereits eine große Fangemeinde erspielt hat. Auf dem neuen Album ist er unter anderem beim Song „Unter meiner Haut“ zu hören, mit dem Sing Um Dein Leben im September beim Bundesvision Song Contest antritt. Dilan Koshnaw, die Sängerin mit dem Orient in der Stimme, die mit dem Titel „Desert Love“ die Album-Lyrics in englischer und deutscher Sprache auch um einen kurdischen Gesangspart erweitert. Vini Gomes, der mit Gesang und athletischen Einlagen bereits tausende Besucher des Musicals „Tarzan“ begeisterte. Auf „Es geht weiter…“ rockt er den Song „Lies“. Benny Martell, Stefan Zielasko und Dominic Sanz, die bei Sing Um Dein Leben ein kreatives Dreigespann bilden. Die drei leben gemeinsam in einer WG und haben erst kürzlich ihre eigene Bandformation aus der Taufe gehoben. Gemeinsam mit Dilan Koshnaw und Rüdiger Skoczowsky haben sie den Song „Gegen den Wind“ für das neue Album geschrieben. Dominic Sanz verstärkt seit Sommer 2013 übrigens auch die Söhne Mannheims mit seiner einfühlsamen Powerstimme Patricia Meeden, die neben ihrem Engagement für Sing Um Dein Leben zur Zeit für das Musical „Moses“ in St. Gallen auf der Bühne steht und vielen Fans auch aus dem Musical „Sister-Act“ bekannt ist. Auf „Es geht weiter…“ ist sie beim einfühlsamen Duett „Would You Remember Me“ mit Mic Donet zu hören. Laura Martin, die aus Frankfurt stammende Spanierin repräsentiert mit ihrer kraftvollen Stimme den für das Album titelgebenden Song „Es geht weiter“.  Last but not least Popakademie Absolvent Julius Olschowski, der beim Song „Permanent Scars“, den er zusammen mit seiner Duettpartnerin Katja Friedenberg geschrieben und komponiert hat, zeigt, welch kreatives Potential in den Sängern von Sing Um Dein Leben steckt.

Für den Sommer 2013 hat die Band einige Live-Termine als Support-Act bei Open-Air Konzerten von Xavier Naidoo. Und am 26. September vertreten sie beim schon legendären Bundesvision Song Contest das Bundesland Hessen.

Titelliste:
01. Gegen den Wind
02. Living on the bright side
03. Mit geschlossenen Augen
04. Colourful clothes
05. Sexy, fast and furious
06. Es geht weiter
07. Heimat
08. Unter meiner Haut
09. Desert love
10. Bitte lieb mich nicht
11. Permanent scars
12. Ich bin da
13. Lies
14. Would you remember me

Copyright © 2021 Hitradio SKW | Alle Rechte vorbehalten