Billie Joe & Norah

Billy-Joe-+-Norah

Sie nennen sich Billie Joe & Norah, auf dem Cover sind nur ihre Vornamen zu lesen: Trotzdem stecken natürlich Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong und die Pop-Chanteuse Norah Jones hinter diesem ungewöhnlichen Projekt.

Ungewöhnlich ist allerdings nicht nur die Paarung, sondern auch ihr gemeinsames Album “Foreverly”.

Es ist eine mehr oder weniger ziemlich exakte Kopie des Albums “Songs Our Daddy Taught Us” von den Everly Brothers.

Bei der Erstveröffentlichung im Jahr 1958 war das zweite Album des Brüderpaars Don und Phil Everly der gemäßigt-züchtige Versuch, ihr jugendliches Publikum vor der Verrohung und dem anschwellenden Rock’n’Roll zu retten. Sie sangen uralte Folksongs, die teilweise bis ins 17. Jahrhundert zurückreichten und präsentierten die Lieder von Dunkelheit, Verlust und Tod nur mit zarten Akustikgitarren, Kontrabass und ihrem legendären Harmoniegesang.

Die Neuauflage durch den Pop-Punker und die Jazz-Pop-Sängerin steht natürlich unter ganz anderen Vorzeichen in den vorweihnachtlichen Verkaufsregalen. Wobei: Vielleicht ist es ja gerade ein Ausdruck von Punk, mit den kitschig-schwelgenden Sounds von “Foreverly” seine Fans zu schockieren. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass der Wohlklang des Albums eben bestens ins festlichen Umfeld des Jahresendes passt – “Foreverly” eignet sich ganz hervorragend als musikalische Kompromiss-Untermalung für sämtliche Weihnachtsvorbereitungen.

Und technisch betrachtet kann man Billie Joe und Norah Jones keinen Vorwurf machen – alles klingt minimal moderner als im Original, die Arrangements sind exakte Reproduktionen mit leicht verstärkter Instrumentierung (Klavier, swingendes Schlagzeug, Banjo). Lediglich der männlich-weibliche Doppelgesang unterscheidet sich naturbedingt klar vom Vorbild, und in “Barbara Allen” hört man für einen kurzen Moment tatsächlich Billie Joes raues Stimmtimbre deutlich heraus. An wen sich das Album richtet? Schwer zu sagen – vor allem da das Reissue-Label Bear Family pünktlich zu dieser Neueinspielung auch das Originalalbum der Everly Brothers neu auflegt.

Titelliste:
01. Roving Gambler
02. Long Time Gone
03. Lightning Express
04. Silver Haired Daddy of Mine
05. Down In the Willow Garden
06. Who’s Gonna Shoe Your Pretty Little Feet
07. Oh So Many Years
08. Barbara Allen
09. Rockin’ Alone (In an Old Rockin’ Chair)
10. I’m Here To Get My Baby Out of Jail
11. Kentucky
12. Put My Little Shoes Away

weiter lesen: http://web.de/magazine/unterhaltung/musik/cd-kritiken/18347780-billie-joe-norah-foreverly.html#.A1000145
weiter lesen: http://web.de/magazine/unterhaltung/musik/cd-kritiken/18347780-billie-joe-norah-foreverly.html#.A1000145
Copyright © 2021 Hitradio SKW | Alle Rechte vorbehalten