Sachbearbeiter (m/w/d) im Hoch- und Tiefbau gesucht

Die Gemeinde Bestensee sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n motivierte/n und engagierte/n

Mitarbeiter/in im Bereich Hoch- und Tiefbau

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
befristet für vorerst ein Jahr mit der Option der Verlängerung.

Folgende Aufgabengebiete erwarten Sie:

  • Sachbearbeitung der kommunalen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, insbesondere
    Mitwirkung bei Vorbereitung und Vergabe, Koordinierung, Überwachung, Prüfung, Abrechnung, Dokumentation der Baumaßnahmen sowie der Architekten- und Ingenieurleistungen
  • Steuerung und Kontrolle der Planung und Bauausführung
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln für Hoch- bzw. Tiefbaumaßnahmen
  • Budgetbewirtschaftung inkl. Kostenkontrolle im Aufgabengebiet, Zuarbeiten für AnBu
  • Durchführung regelmäßiger Verkehrsflächenkontrollen und Koordinierung von Instandsetzungsarbeiten an Straßen und Wegen
  • verwaltungsrechtliche Bearbeitung der Niederschlagswasserentsorgung
  • technische, organisatorische Bearbeitung von Anfragen aus den Gremien und von Bürgern an das Sachgebiet
  • Vorbereitung von Beschlüssen für den Bauausschuss oder die Gemeindevertretung

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium bzw. eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Hoch- und Tiefbau
  • einschlägige Berufserfahrung im Baubereich bzw. in der Kommunalverwaltung
  • gute Kenntnisse der Vergabeordnung für Bauleistungen (VOB) und der Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) sind unabdingbar
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Fachvorschriften, insbesondere Straßen- und Vergaberecht, Baugesetzbuch, Brandenburgische Bauordnung, Kommunalverfassung des Landes Brandenburg
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware (z.B. MS Office)
  • Organisations-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Bürgerorientierung
  • hohe Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Belastbarkeit, Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und interessante Arbeit
  • ein Arbeitsverhältnis auf der Grundlage des TVöD, Vergütung nach TVöD

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen aussagefähigen
Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, Zeugnisse, Referenzen früherer Arbeitgeber, etwaige Qualifikationsnachweise, PKW-Führerschein, Führungszeugnis)
bis zum Freitag, 15.03.2019, 12.00 Uhr an die:

Gemeinde Bestensee
Hauptamt
Eichhornstraße 4-5
15741 Bestensee.

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung der Bewerbungen. Bewerber, die in die engere Auswahl kommen werden durch uns über die weitere Verfahrensweise schriftlich informiert. Bewerbungen per Email werden nicht berücksichtigt. Aus Kostengründen erfolgt eine Rücksendung der Unterlagen nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Copyright © 2019 Hitradio SKW | Alle Rechte vorbehalten