100 Jahre Rundfunk

100 Jahre wurde der Rundfunk aus Königs Wusterhausen im Jahr 2020 alt. Ein ganzes Jahr lang sollte dieses Ereignis gefeiert werden. Nach einem furiosen Start kam im März der jähe Stopp – und das Jahr 2020 verlief wahrlich anders als vorgesehen.

Als Jahreshöhepunkt war am 22. Dezember 2020 auf dem Funkerberg eine Festveranstaltung des Fördervereins „Sender Königs Wusterhausen“ e.V. und der Brandenburger Festspiele geplant. Der aktuellen Situation Rechnung tragend konnte diese jedoch nicht stattfinden. Und doch wurde der 100. Geburtstag des Rundfunks würdig begangen.

Am 22. Dezember 2020 wurde zur historisch korrekten Zeit um 14:00 Uhr eine Hörfunksendung aus Königs Wusterhausen übertragen, welche inhaltlich der geplanten Festveranstaltung entspricht. Es wurde die Geschichte erzählt, wie Königs Wusterhausen zur Wiege des Rundfunks wurde. Die Hörer erfuhren von Edith Bach, die als „Nachtigal von Königs Wusterhausen“ im Rundfunk der 20iger Jahre Berühmtheit erlangte. Und es gab einen Blick auf die Wirkung des Mediums Radio vor 100 Jahren.

Die international erfolgreiche Sopranistin Simone Kermes lies auf ihre ganz persönliche Art den historischen Funkerberg im Flair der goldenen zwanziger Jahre erklingen lassen. Mit ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz und ihrer enormen Virtuosität präsentierte sie den Zuhörern ein ganz einmaliges Konzerterlebnis.

Musikalisch begleitete das Quantum Clarinet Trio durch die Sendung. Das junge Trio, mit italienischen, südkoreanischen und deutschen Wurzeln, ist bereits international ausgezeichnet. Es spielt in der selten zu hörenden Besetzung eines Klaviertrios mit Klarinette ein Repertoire von klassischen Meisterwerken bis zu zeitgenössischen Komponisten.

Passend zu den Erzählungen über Edith Bach trug Leni Jung, eine junge Sängerin aus Königs Wusterhausen, klassische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Viktor Ullmann vor. Am Klavier wurde sie begleitet von Samina Hesse. Und natürlich war auch „Stille Nacht, heilige Nacht“ ein Bestandteil des Programms. Die Jubiläumssendung wurde live auf Mittellwelle, Kurzwelle und im Programm von Hitradio SKW übertragen und fand in Deutschland und vielen Ländern Europas eine Hörerschaft.

An dieser Stelle wird ein Mitschnitt der Jubiläumssendung „100 Jahre Rundfunk“ zur Verfügung gestellt.
Dieser Mitschnitt dient ausschließlich dem privaten Gebrauch. Eine anderweitige Nutzung ist ausgeschlossen.

Noch mehr Informationen zu finden Sie hier:

100 Jahre Rundfunk

Copyright © 2021 Hitradio SKW | Alle Rechte vorbehalten